Dirk's Modellbahn-Seiten

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Gleispläne
E-mail Print PDF

Gleisplan Buchrain

Das 'Modul' Buchrain wird mit dem A-Gleis von Piko gebaut. Der Gleisplan wurde komplett mit WinRail aufgebaut. Ich habe mit der Software auch den Rahmen ausgelegt. Aufgrund der Einbautiefe der Drehscheibe und der Weichenantriebe im Bereich des Bahnhofs habe ich mich gegen ein gleichmäßiges Raster von 50 cm entschieden insbesondere um die Weichenantriebe möglichst problemlos einbauen bzw. austauschen zu können.

Alle Weichenantriebe werden unterflur ausgelegt. Die ursprüngliche Planung war, dass die Antriebe von Conrad zum Einsatz kommen sollten, aber aufgrund deren Geräuschentwicklung habe ich mich entschieden doch die etwas teureren Antriebe von Hoffmann zu verwenden.

Die Drehscheibe ist von Fleischmann (6052) und wurde mit dem Decoder von Sven Brandt digitalisiert.

Die Gleislänge des Moduls beträgt ca. 47 m.

Im folgenden Bild ist der Gleisplan dargestellt mit dem ich begonnen habe:

Gleisplan Buchrain Version 1

Stückliste:

Anzahl Artikelnummer Bezeichnung
9 000 Flexgleis
44 PIKO A-55200 G239
24 PIKO A-55201 G231
5 PIKO A-55202 G119
7 PIKO A-55203 G115
4 PIKO A-55204 G107
9 PIKO A-55205 G62
21 PIKO A-55212 R2
20 PIKO A-55213 R3
5 PIKO A-55219 R9
5 PIKO A-55220 WL
3 PIKO A-55221 WR
3 PIKO A-55222 BWL
3 PIKO A-55223 BWR
4 PIKO A-55224 DKW
2 PIKO A-55225 W3
1 PIKO A-55241 K30
7 PIKO A-55280 Prellbock

Der Schattenbahnhof, der über eine Gleiswendel von Hochrain aus erreicht werden kann, wird aus drei Modulen aufgebaut. Im folgenden Bild wird der geplante Gleisplan dargestellt.

schattenbahnhof_module

An der rechten Seite wird in einem zweiten Schritt eine weitere Gleiswendel wieder zu den über dem Schattenbahnhof gelegenen Modulen führen. Vor der Fertigstellung dieser Verbindung dient das etwas herausgezogene rechte Gleis zum Umsetzen von Lokomotiven.